Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

https://myblog.de/johnson77

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Der letzte größere Schritt ...

... ist nun noch die Aufbereitung des Aggregateträgers mitsamt den Querlenkern. Einen davon komplett sowie lediglich die Buchsen des anderen hatte ich im Winter 2005/06 schon mnal gemacht. Da war sein Vibrieren von vorne zu vernehmen, das kam aber von einer verbogenen Felge aufgrund exzessiver Schneefahrten. War aber nicht für umsonst, die Kager hatten beide Spiel.

 

 

Da kommt also durchaus noch etwas Arbeit auf mich zu, auch die Lagerbuchsen des Aggregateträgers haben ihre beste Zeit hinter sich. Aber das lasse ich wahrscheinlich machen ... ich habe keinen Nerv mehr. 

Dann kam heute auch die Leitung der hydraulischen Kupplung wieder rein und damit verbunden habe ich auch gleich mal das Bremssystem entlüftet.

 

 

Da der Wagen dann gleich schon mal aufgebockt war, habe ich gleich noch den fehlenden Getriebehalter montiert.

 

 

Dann noch die linke untere Armaturenbrettverkleidung rein ...

 

 

... anschließend der Fahrersitz montiert und schon war wieder ein Tag vorbei.

 

 

Ein paar so kleine Ärgernisse hatte ich schon auch. Als erstes habe ich mal bemerkt, dass der Lackierer die beiden Längsträger vorne unten nicht mitlackiert hat. Also war Nacharbeit angesagt. Dann ist mir hinten rechts etwas Bremsflüssigkeit runtergesabbert. War ja klar. Auf die frisch gemachten Teile. Aber das lässt sich ja beheben ...

 

 

 

 

12.2.11 19:34
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung